Zur Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen traf sich die SPD in der Verbandsgemeinde Brohltal kürzlich in der Alten Schule in Spessart.
Eine Besonderheit zeigte sich im Sitzungsverlauf: Alle Mitglieder des neuen Vorstands wurden einstimmig gewählt.
Ein Zeichen, das besonders dem alten und neuen Vorsitzenden, Jens Schäfer gefiel: „Dieser Zusammenhalt, die Geschlossenheit ist ein Merkmal, dass uns als Gemeinschaft besonders auszeichnet.

Über den Vorstand hinaus bringen sich unsere Mitglieder ein. Das ist eine ausgezeichnete Truppe und ich freue mich auf die kommenden beiden Jahre.“ Der 32jährige Historiker aus Engeln steht der SPD Brohltal bereits seit 2005 vor. Seit ebenfalls vier Jahren bilden Heike Paul aus Niederzissen und Walter Schneider aus Burgbrohl das Stellvertreter-Duo, auch sie wurden für weitere 2 Jahre gewählt. Ebenfalls ihre Ämter als Geschäftsführer und Kassierer fortführen können Christoph Schmitt und Andy Schmitt aus Niederzissen. Das Quartett der Beisitzer bilden Dieter Marczykowski aus Burgbrohl, Michael Hilger aus Weibern, Frank Klapperich aus Spessart und Patrick Schneider aus Burgbrohl.

Verabschiedet wurden Christine Hoeldtke und Johannes Oeßenich, die sich beide nicht mehr zur Wahl stellten und denen die Mitgliederversammlung nachdrücklich Dank für die geleistete Arbeit aussprach.
„Die Mannschaft steht, das Ziel ist klar. Wir wollen die Arbeit der letzten Jahre weiterführen und haben insbesondere die Kommunalwahlen sowie natürlich auch die anstehenden Bundestagswahlen im Blick. Beide wollen wir für uns erfolgreich gestalten. Wenn wir so geschlossen und engagiert wie heute weiterarbeiten, bin ich sicher, dass wir dieses Ziel auch erreichen“, so Jens Schäfer abschließend.

Für Sie im
- Bundestag:



- Landtag:


- Verbandsgemeinderat:


- Gemeinderat: