Der kommunale Kindergarten Morgenland in Burgbrohl erhält auf Grundlage des Investitionsprogrammes „Kinderbetreuungsfinanzierung 2013-2014“ eine Zuwendung des Landes in Höhe von 28.000 Euro. Dies erfuhr der Landtagsabgeordnete Marcel Hürter auf Nachfrage vom Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen.

Das Ministerium bewilligte die Mittel zweckgebunden zur Durchführung von Baumaßnahmen zur Erweiterung der Einrichtung um sieben weitere Plätze für die unter Dreijährigen. Zugrunde gelegt wurden zuwendungsfähige Kosten von rund 42.000 Euro. Somit werden nahezu zwei Drittel der Gesamtkosten der Umbaumaßnahmen aus Landesmitteln finanziert.
„Durch die tolle Unterstützung des Landes bei den Maßnahmen für die Einrichtung ist es uns gelungen, eine optimale Betreuung der Kinder für die kommenden Jahre sicherzustellen“, so Ortsbürgermeister Walter Schneider.

Marcel Hürter: „Ich freue mich, dass Burgbrohl die Mittel erhält. Die Ortsgemeinde und der Kindergarten Morgenland werden durch das Land unterstützt, um den Familien ein gutes Angebot bieten zu können.“

Quelle: marcelhuerter.de

Für Sie im
- Bundestag:



- Landtag:


- Verbandsgemeinderat:


- Gemeinderat: